Montag, 11. Februar 2013

[Rezension] Sternenreiter - Kleine Sterne leuchten ewig

von Jando
© Cover by KoRos Verlag:
gebunden: 131 Seiten
Verlag: Koros Nord
erschienen: Juli 2012
ISBN: 978-3981486315
Kaufmöglichkeit

einfach bezaubernd

zum Inhalt:
Mats ist so sehr in seine Arbeit vertieft, dass er gar nicht bemerkt, dass er kaum noch Zeit für seine Familie hat. Nach einem Gespräch mit seiner Frau Kiki verspricht, er sich das Wochenende frei zu halten, um gemeinsam mit seiner Frau und den Kindern etwas schönes zu unternehmen. Doch auf dem Weg nach Hause hat Mats einen Unfall. Im Krankenhaus lernt er einen außergewöhnlichen Jungen kennen, der die Welt auf eine ganz eigene Weise sieht und Mats dazu bringt, über sein Leben nachzudenken. ...
meine Meinung:
Sofort als ich die ersten Zeilen dieses Buches gelesen hatte, war ich wie verzaubert. Es ist ein ganz tolles Märchen für Erwachsenen, gespickt mit vielen Lebensweisheiten. So ein bißchen hat es mich sofort an "Der kleine Prinz" erinnert und es ist auf jeden Fall genauso schön geschrieben. Eine einfache kleine Geschichte, die ihre Leser zum nachdenken anregen wird, denn sie geht nicht nur ans Herz, sondern auch direkt in den Kopf. 
Der Alltag heutzutage ist sicher für die meisten von uns oft hektisch und stressig und wir vergessen sicher zuweilen, welche Dinge im Leben tatsächlich wichtig sind, worauf es ankommt. Der kleine namelose Junge in diesem Buch erklärt Mats die Welt auf seine ganz eigene Weise, er bringt den Menschen viel Freude und Lachen, kann aber auch mit ihnen weinen. Dabei ist es sehr interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Sichtweisen von Erwachsenen und Kindern doch sein können.
"Ihr großen Menschen hört irgendwann auf, an Träume zu glauben. Manchmal wäre es schön, wenn ihr wieder klein wäret. So könntet ihr euch erinnern, dass Träume nur entstehen, wenn man bereit ist, sie zu leben und zu akzeptieren." (S. 10)

Die gesamte Lebenseinstellung dieses kleinen Jungen hat mein Herz berührt und mich selbst dazu gebracht, mir mal wieder über einige Dinge Gedanken zu machen. Zudem ist es in seiner gesamten Aufmachung und mit den kleinen Illustrationen sehr liebevoll und ansprechend gestaltet.
Dies ist ein Buch, was bestimmt nicht im Regal verstauben wird. Wenn mich mein Alltag mal wieder zu verschlingen droht, werde ich ganz sicher wieder danach greifen und darin lesen, denn:

"Wenn wir anfangen, auf unser Herz zu hören, werden wir Dinge im Leben erkennen, die uns unvorstellbar erschienen" (S. 69)
Fazit:
Dieses Buch nimmt seinen Leser mit auf eine wunderbare Gedankenreise. Es bringt einen dazu, inne zu halten und sich zu besinnen und vielleicht kann man die Welt nach dem lesen auch mal ein wenig anders betrachten.
Ich finde, dieses Buch ist eine ganz klare Leseempfehlung wert, deshalb bekommt es von mir
5 Angelwings.

Kommentare:

  1. Das hört sich toll an und die Zitate sind wunderschön! LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,

    nun die Postkarten dazu sehen, aber auch ganz toll aus.
    sehr schön zum verschenken.

    LG..starone..

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Rezension =) Hört sich gut an das Buch *wegschiel* :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wegschielen, das geht bei dem Buch nicht.

      Ich werde übrigens ein Exemplar dieses Schätzchen zur Bloggeraktion am Wellttag des Buches verlosen, damit noch andere in den Genuss kommen können es zu lesen.

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea,

    das ist wirklich eine klasse Idee!

    LG..starone..

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea , danke für diese schöne Rezi :-)
    Das Buch scheint mir genau das richtige Geschenk für eine gute Freundin zu sein :-)
    LG buecherloewe

    AntwortenLöschen